Unterstützung der Hospizarbeit

am .

Kooperationspartner | Sponsoren | Spender | Ärzte | Verkauf

Die Errichtung des stationären Hospizes Arista erforderte

1.295.000,00 €

Hierin enthalten waren:

  • Bau- und Nebenkosten
  • Feste Ausstattung wie Telefon- und Notrufanlage, Brandmeldeanlage, allgemeine Beleuchtung, Ausstattung des Pflegebades und der Pflegearbeitsräume, Küchenausstattung, Medikamenten- und Einbauschränke u. v. m.
  • Bewegliche Ausstattung wie Pflegebetten, Möblierung, Geschirr, Bettwäsche, Bilder, Pflanzen u. v. m.

nach oben

An den Baukosten beteiligen sich:

Kooperationspartner:

Nachfolgende Organisationen und Institutionen förderten die Errichtung des Stationären Hospizes Arista mit einem Zuschuss:

Landkreis Karlsruhe
Stadt Karlsruhe
Stadt Ettlingen
Caritasverband Karlsruhe
Deutsche Krebshilfe
Diakonisches Werk Baden
Diakonisches Werk Karlsruhe
Diakonissen-Krankenhaus Karlsruhe-Rüppurr
Evangelische Kirchengemeinde Ettlingen
Evangelische Landeskirche
Krauße-Stiftung Karlsruhe
Paracelsus-Klinik Karlsruhe-Durlach
Rotary-Clubs
Seelsorgeeinheit Ettlingen Stadt
SRH-Kliniken Karlsbad-Langensteinbach
Städtisches Klinikum Karlsruhe
St. Vincentius-Krankenhaus Karlsruhe
Vermächtnis (will nicht genannt werden)

nach oben

Sponsoren:

Nachfolgende Organisationen und Institutionen fördern das stationäre Hospiz Arista als Sponsor:

 

Beate und Helmut Kniel Stiftung, Karlsruhe
Logo der Kniel Stiftung Karlsruhe

 



KSK Pharma Vertriebs AG, Pfinztal-Berghausen

Logo von KSK-Pharma

Stadtwerke u. erdgas, Ettlingen

SWE Stadtwerke ERDGAS

Spender:

Darüber hinaus gingen von Privatpersonen und Firmen bisher Spenden ein. Hierfür sind wir sehr dankbar. Um aber das hohe Ziel zu erreichen, den Bau ohne die Aufnahme von Krediten zu finanzieren, benötigen wir weiterhin Ihre Unterstützung. Jeder Euro zählt!

Eine Liste unserer Spender finden Sie hier.

Im stationären Hospiz Arista tätige Ärztinnen und Ärzte:

Dr. Barbara Dunkelberg, Am Rüppurrer Schloss 1, 76199 Karlsruhe, Fon 0721-881741
Dr. Gisela Eisele, Vogesenstraße 9, Ettlingen, Fon 07243-29622
Dr. Ulrike Köhler, Bergheimer Straße 56 a, 69115 Heidelberg, Fon 06221-485757
Dr. Stephen Hanfmann, Badener-Tor-Straße 9, Ettlingen, Fon 07243-31000
Dr. Claudia Wieland, Schleinkoferstraße 2 a, Ettlingen, Fon 07243-12947
Dr. Sabine Ziegler, Scheffelstraße 19 a, Ettlingen, Fon 07243-78444

Wir danken den Ärztinnen und Ärzten für Ihr Engagement im Hospiz Arista!

Wir brauchen Ihre Unterstützung!

Werden auch Sie mit Ihrer Gemeinde, Organisation oder Firma, oder auch als Privatperson unser Partner.

Da der laufende Betrieb des stationären Hospizes Arista grundsätzlich mit 10 % über Spenden zu finanzieren ist, ist es wichtig, dass wir die Unterdeckung Jahr für Jahr zusammen bekommen.

Ein nicht zu erreichendes Ziel?

Wir glauben, dass wir es mit Ihrer Hilfe schaffen können.

Wir suchen für das Hospiz Arista:

  • 300 Menschen, die je 1.000 Euro oder
  • 1.000 Menschen, die je 300 Euro oder
  • 3.000 Menschen, die je 100 Euro, oder... spenden.

Wir hoffen, Sie sind dabei.

  • Überweisen Sie eine Spende (Bitte tragen Sie - wenn Sie eine Spendenbescheinigung wünschen - unter "Verwendungszweck" Ihre vollständige Adresse ein, damit wir diese zusenden können. Die Banken übermitteln die Adressinformationen des Spenders grundsätzlich nicht!)
  • Erwerben Sie einen "Baustein" im Wert von mindestens 1,00 € oder verkaufen Sie in Ihrer Gemeinde Bausteine. Machen Sie Freunde und Bekannte auf unsere Aktion aufmerksam.
  • Stellen Sie in Ihrer Firma eine Spendendose auf.
  • Organisieren Sie zusammen mit Ihrer Kirchengemeinde, Firma oder mit Ihrem Verein eine Benefizveranstaltung.
  • Besuchen Sie unsere informativen Vorträge und interessanten Veranstaltungen.
  • Werden Sie Mitglied des Fördervereines.
  • Auch mit Ihrer Zeit als Spende helfen Sie uns sehr!
  • Kaufen Sie einen der Gegenstände, die dem Förderverein zum Verkauf überlassen wurden.

Spendenkonten:

Sparkasse Karlsruhe Ettlingen
IBAN: DE91 6605 0101 0001 1207 24
BIC: KARSDE66
  Volksbank Ettlingen
IBAN: DE30 6609 1200 0166 8036 08
BIC: GENODE61ETT

Es gibt viele Arten der Hilfe. Vielleicht haben Sie eine gute Idee?

Rufen Sie uns an. Vielen Dank.

Für den Förderverein Hospiz Ettlingen e. V.

gez.
Prof. Dr. Dieter Daub

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
web: www.hospizfoerderverein.de