07243 9454-277

Ulrike Fank-Klett

Heilpraktikerin, Traumabewältigung nach P. Levine), Leiterin der ambulanten Hospizgruppe Bruchsal und Umgebung

Die, vielleicht, schlechte Nachricht: Traumatisierende Ereignisse gehören zu unserem Leben und sind kaum vermeidbar. Die, vielleicht, gute Nachricht: Trauma ist eine Verletzung, keine Krankheit, und kann heilen. Der Vortrag behandelt Themen wie die Entstehung von Trauma, Traumaarten, Reaktions- und Behandlungsmöglichkeiten am Beispiel der körperorientierten Methode Somatic Experiencing ® (SE). Lebensbedrohlich oder schockartig erlebte Ereignisse können körperliche und/oder seelische Beschwerden her-vorbringen – manchmal erst sehr viel später. Ziel ist es, den Zugang zu gesunden und heilen Bereichen wieder zu öffnen, Vertrauen in die eigenen Fähigkeiten zurückzugewinnen.

Der Eintritt ist frei – Spenden für die Hospizarbeit erbeten. Eine Teilnahmebescheinigung wird ausgestellt.

13. Februar 2020 @ 19:00
19:00 (1h)

“Scheune” der Diakonie Pforzheimer Straße 33a (im Hof) ■ Ettlingen

Page Reader Press Enter to Read Page Content Out Loud Press Enter to Pause or Restart Reading Page Content Out Loud Press Enter to Stop Reading Page Content Out Loud Screen Reader Support