07243 9454-277

Sie haben einen geliebten Menschen verloren? Sie füh- len sich in Ihrer Trauer vielleicht erschöpft oder leer?

In geschütztem Rahmen und vertrauensvoller Atmo- sphäre geben wir Ihnen die Möglichkeit, mit gezielten Atemübungen, achtsamen Körperübungen und Tiefen- entspannung neue Kraft zu tanken sowie sich selbst wieder wahrnehmen und fühlen zu lernen.

Gezielte Atemübungen bringen Ruhe, klares Denken und mehr Konzentration. Der so zugeführte Sauerstoff vita- lisiert, senkt den Angst- und Stresspegel, beseitigt Blok- kaden. Körperübungen lösen Muskelverspannungen und Atembeschwerden. Der Körper kann wieder wahr genom- men werden und kommt wieder in eine Balance; körper- liche, emotionale sowie mentale Verspannungen werden gelöst. Die Gruppe wird geleitet von:

Nadine Hort, Yogalehrerin, Trauer- und Sterbebegleitern

Diana Koll, System. Beraterin, Familienmediatorin Trauer- und Sterbebegleiterin

Termine:
8. Sept.; 15. Dez. 2018 und 23. März; 29. Juni 2019 jeweils von 16.00 – 17. 30 Uhr im Seminarraum Hospiz- und Palliativzentrium “Arista”
Keine Kosten – Spende für die Hospizarbeit ist willkommen. Eine vorherige Anmeldung ist erforderlich.

8. September 2018 @ 16:00 — 29. Juni 2019 @ 17:30
16:00 (7057h 30′)

Page Reader Press Enter to Read Page Content Out Loud Press Enter to Pause or Restart Reading Page Content Out Loud Press Enter to Stop Reading Page Content Out Loud Screen Reader Support