07243 9454-277
Bürgermeister Karl-Heinz Burgey, Prof. Dr. Dieter Daub, Helma Hofmeister-Jakubeit, Claudia Rommel, Pfarrer Harald-Mathias Maiba, Konrad Wolf (v.l.n.r.)

 

Beteiligte trafen sich, um erfreuliches Ergebnis bekannt zu geben.

Walzbachtal (pm) Bereits im April fand eine gelungene Benefizveranstaltung in Kooperation des Hospizes „Arista“, der Ökumenischen Hospizgruppe Walzbachtal-Weingarten und der Gemeinde Walzbachtal im Martinussaal in Jöhlingen statt. Die Regierungspräsidentin a.D. Gerlinde Hämmerle rezitierte unter dem Motto “Leben und leben lassen”ausgewählte Texte von Erich Kästner. Begleitet wurde sie dabei von der Combo “Symbadico”, der Band des Regierungspräsidiums Karlsruhe.

2.500 Euro für die Hospizarbeit

Vergangene Woche trafen sich Vertreter der Beteiligten im Rathaus in Walzbachtal, um gemeinsam über die Zusammenarbeit zu sprechen und das Endergebnis zu verkünden.
Der Erlös des Benefizkonzertes beläuft sich aufgerundet auf 2.500 Euro. Der gesamte Erlös geht an das Hospiz „Arista“ in Ettlingen. Die Hospizarbeit ist ein aktuelles und wichtiges Thema unserer Gesellschaft. Aus diesem Grund waren alle Beteiligten sichtlich erfreut über das überragende Ergebnis.

Page Reader Press Enter to Read Page Content Out Loud Press Enter to Pause or Restart Reading Page Content Out Loud Press Enter to Stop Reading Page Content Out Loud Screen Reader Support